AIDA kreuzt auf verschiedenen Routen durch das westliche Mittelmeer. Start und Zielhafen ist fast immer Palma de Mallorca. Neben 7 und 10-tägigen Reisen stehen auch Kurzreisen auf dem Programm. Das westliche Mittelmeer ist ein Ganzjahresziel. Durch die Unruhen und Kriege in Israel und Ägypten werden hin und wieder die dortigen AIDA-Routen gestrichen und in das westliche Mittelmeer verlegt. Daher ist das Reiseangebot hier sehr vielfältig.

Anreise

Start- und Zielhafen ist, mit Ausnahme von Transreisen der Hafen von Palma De Mallorca. Die Anreise nach Palma mit dem Flugzeug kann pauschal zur Kreuzfahrt hinzugebucht werden.

Routen

Die Routen führen von Mallorca ins westliche, südliche und östliche Richtung. Die westliche Route führt über Cartagena und Malaga weiter in den Atlantik bis Lissabon. Die östliche Route führt nach Civitavecchia und Livorno wieder zurück nach Westen zu den Häfen in Marseille und Barcelona. Die Südroute führt von Palma De Mallorca zunächst nach Tunis und dann weiter nach Italien. Die Kurzreisen konzentrieren sich nach Westen und nach Norden. Angesteuert werden Cannes und Barcelona oder Alicante und Valencia. Die Transroute führt von Sharm el-Sheikh nach Palma De Mallorca und führt unter anderem über Tunis und Malta.

Klima und Wetter

Im westlichen Mittelmeer steigen die Temperaturen im Sommer über 30°C. Dann kann man das Pooldeck während der ganzen Reise genießen. Im Herbst und im Frühling herrschen unterschiedliche Temperaturen. Bei guter Wetterlage kann das Thermometer auf über 25°C ansteigen. Die Winter in der westlichen Mittelmeerregion sind mild. Selten erreichen Sie weniger als 15°C. In den Wintermonaten kann es im westlichen Mittelmeer sehr stürmisch werden. Im Golf von Lyon ist dann mit schwerer See zu rechnen.

Ausflüge

Die Ausflugsprogramme sind sehr vielfältig und werden mit Bus, Fahrrad oder Segway durchgeführt. Zum Teil werden auch Bustransfers vom Hafen in die Innenstadt angeboten.

Häfen

Palma De Mallorca

Start und Zielhafen. Die Innenstadt von Palma kann nur mit einem Fahrzeug erreicht werden. Beim Auslaufen hat man einen wunderschönen Blick auf die Kathedrale von Palma.

Marseille

Beliebter Hafen und idealer Ausgangspunkt um die Städte der Provence zu erkunden. Der Hafen ist sehr weitläufig und oft ist ein Bustransfer von der Anlegestelle zum Hafenausgang notwendig.

Barcelona

Der Hafen der katalanischen Metropole wird von Kreuzfahrtschiffen aus aller Welt angesteuert. Mit einem öffentlichen Transferbus erreicht man schnell den Hafenausgang, der unmittelbar an der Prachtstraße „Ramblas“ liegt.

Civitavecchia

Idealer Ausgangspunkt um die nahliegende italienische Hauptstadt zu entdecken.

Livorno

Einladende Küstenstadt. Von hier gibt es Ausflugsmöglichkeiten nach Pisa.

Sizilien

Je nach Route stehen auf Sizilien mit Palermo und Catania gleich zwei Häfen auf dem Programm. Von beiden kann man den Ätna erkunden oder das typisch italienische Inselleben genießen.

Neapel

Eine pulsierende Metropole an der italienischen Küste. Hier warten Basiliken verschiedener Epochen und ein Ausflug zum Vesuv.

Für wen ist diese Route geeignet?

Diese Route eignet für Familien mit Kinder und Paare. Es gibt an Land viel zu entdecken und Dank des guten Wetters können die Außenattraktionen an Bord voll und ganz genutzt werden.

Das westliche Mittelmeer ist eine ideale Route, um Kultur mit Strandurlaub zu kombinieren.