Die Route durch das Rote Meer führt auch durch politisch instabile Länder. Aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen im Nahen Osten, können vereinzelt Häfen aus dem Programm gestrichen werden oder die ganze Route kurzfristig entfallen. AIDA-Cuises bietet dann aber attraktive und durchaus gleichwertige Ausweichrouten an.Aufgrund der hohen Temperaturen im Sommer ist das Rote Meer ein typisches Winterziel.

Anreise

Die Anreise zum Start- und Zielhafen Sharm el Sheikh erfolgt immer per Flugzeug, pauschal oder individuell.

Routen

Bis auf wenige Transreisen, gibt es nur eine AIDA-Route durch das Rote Meer. Diese führt von Sharm el Sheikh auf der Sinai-Halbinsel zu den ägyptischen Häfen Safaga und El Sokhna, sowie Eilat in Israel und Aqaba in Jordanien.

Klima und Wetter

Während der Wintermonate herrscht ein angenehmes Klima mit Temperaturen zwischen 20°C und 30°C je nach Gebiet und Wetterlage. Das Rote Meer hat immer Temperaturen über 20°C und lädt zum Baden ein.

Ausflüge

Die kulturelle Vielfalt bietet ideale Voraussetzungen für ein buntes Ausflugsprogramm. Von Sharm el Sheik gibt es Ausflüge zu den Beduinen oder zum Katharinenkloster. Aqaba ist Ausgangspunkt für eine Fahrt in die einzigartige Felsenstadt Petra. Bei politisch stabiler Lage gibt es von Eilat aus Ausflüge mit Flug nach Jerusalem oder Bustouren ans Tote Meer. Die Häfen am ägyptischen Festland bringen Passagiere nach Kairo, zu den Pyramiden nach Gizeh oder in das Tal der Könige bei Luxor.

Häfen

Sharm el-Sheikh

Beliebter Badeort auf dem Sinai. Hier warten traumhafte Buchten und bunte Basare. Die Südspitze des Sinai ist ein Naturparadies und das Katharinenkloster kann mit dem Bus besucht werden.

Safaga

Safaga bietet ausgezeichnete Ausflugsmöglichkeiten nach Luxor. Im Hafen befindet sich ein Duty-Free-Shop und das Zentrum kann man zu Fuß erreichen.

El Sokhna

Ein Paradies für Taucher mit traumhaften Buchten und türkisblauem Wasser. Von hier gibt es Ausflugsmöglichkeiten nach Gizeh und Kairo.

Eilat

Wunderschöner Badeort im Golf von Aqaba. Mit dem Transferbus gelangt man in wenigen Minuten ins Zentrum. Hier wartet eine Promenade mit Bade- und Einkaufsmöglichkeiten.

Aqaba

Ausgangsziel für Ausflüge nach Petra oder in die Wüste. Der Badeort hat ein lebhaftes Zentrum mit Basaren. Im Norden liegen einzigartige Tauchgebiete.

Für wen ist die Route geeignet?

Die Route ist für alle Kreuzfahrer geeignet. Sonnenhungrige und kulturell interessierte Passagiere kommen gleichermaßen auf ihre Kosten.