Nordeuropa gehört sicherlich zu den vielfältigsten Seereisen überhaupt. Man steht ständig an der Reling und blickt auf die schroffen Gebirge, die unverkennbaren Gletscher, die tosenden Wasserfälle, die üppigen und dichten Wälder und die tiefblauen Fjorde. Die AIDAcara startet schon in Kiel und passiert zunächst den Nord-Ost-See-Kanal. Die anderen AIDA-Schiffe kreuzen durch die ruhige Ostsee, durch die Fjorde, die raue Nordsee oder gleich weiter über den Atlantik oder hoch bis Spitzbergen und Grönland.Touren nach Nordeuropa finden nur von Mai bis Oktober statt. Während der Wintermonate sind die Witterungsverhältnisse schlecht.

Anreise

Die Start- und Zielhäfen Hamburg, Warnemünde und Kiel sind mit dem Auto, per Bahn oder per Flugzeug erreichbar.

Routen

Mit der Sol und der Luna geht es nach Norwegen. Die AIDAstella läuft zusätzlich Häfen in Großbritannien an. Die AIDAcara startet von Kiel nach Island und Spitzbergen. Dazu gibt es Transreisen und Kurzreisen.

Klima und Wetter

Das Klima in Nordeuropa ist eher gemäßigt. Das heißt aber nicht, dass es im Sommer nicht heiß werden kann. In den Koffer gehören Badesachen genauso wie eine wind- und wetterfeste Jacke.

Ausflüge

Das Ungeheuer von Loch Ness wartet in Invergordon und mit dem Bus geht es von Molde über die Atlantik-Küstenstraße mitten durch das Meer. InTrondheim wandert man auf den Spuren der Wikinger und Bergen lässt sich sehr gut mit dem Fahrrad entdecken.

Häfen

Molde

Faszinierende Stadt der Rosen direkt an der Atlantik-Küstenstraße.

Åndalsnes

Schon bei der Fahrt in den Hafen thronen die Trollgipfel, die 1700 Meter in Luft führen.

Trondheim

Die drittgrößte Stadt Norwegens lockt mit seinem mittelalterlichen Dom und Heimat des Wikingerkönigs Olav I.

Lofoten

Die schönsten Inseln auf der nördlichen Halbkugel. Versteckte Fischerdörfer zwischen tiefblauen Fjorden und steilen Berggipfeln prägen diese Landschaft.

Hammerfest

Willkommen in der Heimat der San. Man begegnet Rentieren und erfährt alles über das Leben am Polarkreis.

Hellesylt

Traumhafte Stadt am Geirangerfjord, dem wohl schönsten Fjord der Welt.

Ulvik und Eidfjord

Beliebte Ziele für die AIDA-Kurzreisen.

Für wen ist die Route geeignet?

Wer ein raues Klima, eine schroffe Bergwelt und unsanfte Landschaften liebt ist bei den Nordeuropa-Touren bestens aufgehoben. Es gibt zwar auch kulturell etwas zu entdecken, aber die Landschaft ist die eigentliche Attraktion. Bei der Fahrt durch die Fjorde ist der Weg das Ziel.